Auswärts Sieg der zweiten Herren gegen den HTB

HTB 64 : 82 Wolves

Šuki 16
Jannik 15
Thore 12 (0/2)
Auri 9 (1/2)
Tobi 9
Julian 7 (1/2)
Segoy 6
Omarlu 6 (0/2)
Oskar 2

1. Viertel 9 – 23
Halbzeit 34 – 41
3. Viertel 42 – 70
Endstand 64 – 82

Veröffentlicht unter 2. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Auswärts Sieg der zweiten Herren gegen den HTB

Heimspiel Wochenende!

Am 22.09. eröffnen die 1. und 2. Herren der Buchholz Wolves die Heimspielsaison. Für die ersten Herren begann die Saison in der Oberliga bereits erfolgreich mit einem Sieg beim Mitaufsteiger St. Georg. Am Samstag geht es nun gegen das Team vom Altonaer TSV, die als erfahrenes Team sicherlich um den Aufstieg mitspielen werden.
Für die zweite Herren ist es das erste Spiel der neuen Saison und das gleich gegen das Team aus Winsen, das in seinem ersten Spiel Lüneburg mit 103:37 überrollte. Die Winsener werden als Aufsteiger versuchen, direkt den Durchmarsch in die Stadtliga zu schaffen.

Zweite Herren:
Wann: 22.09.2018, 17 Uhr
Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Erste Herren:
Wann: 22.09.2018, 19 Uhr
Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Der Eintritt für beide Spiele ist frei.

Veröffentlicht unter 1. Herren, 2. Herren, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Heimspiel Wochenende!

Hervorragende Saison der MU16

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Hervorragende Saison der MU16

Achtung Tryouts!

Die Wolves suchen Verstärkung für die neue Oberliga Saison 2018/19…
Komme zum Probetraining und zeig was du kannst.

Was musst du mitbringen: Teamgeist, Basketball Sachen (ein schwarzes und weißes T-Shirt) und Spaß am schönsten Sport der Welt.

Komm am 12.5.2018 von 14-18 Uhr in die Vierfeldhalle Bünser Weg (An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz)

Bei Fragen: schreib uns gerne eine Nachricht auf Facebook oder direkt hier über unsere Homepage.

Veröffentlicht unter 1. Herren, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Achtung Tryouts!

Die 1.Herren steigen in die Oberliga auf

Der Buchholzer Basketballtraum wird wahr! Die 1.Herren von Blau-Weiss-Buchholz auch als Buchholz Wolves bekannt, schaffen das Unmögliche und sind Teil Buchholzer Basketballgeschichte.

Am Samstagabend wurde der Eimsbütteler TV mit 102-41 besiegt und damit der Meistertitel der Stadtliga-Ost perfekt gemacht.

Blau-Weiss Buchholz-ETV 102-41

1. 27-2
2. 28-15
3. 29-14
4. 18-10

Toller Sieg, einer tollen Mannschaft !
Alle Spieler haben mindestens 6 Zähler beigesteuert, 5 Spieler zweistellig.
Es war ein toller Teamsieg wo alle dazu beigetragen haben.

Das komplette Spiel war eine einzige Party, denn vor 70 begeisterten Fans gelang fast alles.

Und das ist das grossartige TEAM :

1.Daniel Cerman Benvenuto
2.Martin Führer
3.Vygantas Vaitkevicius
4.Johannes Zahn
5.Felix Wolters
6.Michel Girod
7.Alexander Wasser
8.Lukas Weckeck
9.Pelle Zander
10.Gregor Kozyra
11.Mindaugas Rudys
12.Michael Karstens
13.Daniel Kleine
14.Jan Kammann

Coach: Ogi Postic

Veröffentlicht unter 1. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Die 1.Herren steigen in die Oberliga auf

Höchster Saisonsieg für die MU16

Im Heimspiel traf die M16 auf den SC Poppenbüttel, das Schlusslicht der Liga. Da die Wolves auf jeder Position doppelt besetzt waren, wollte man den Gegner mit temporeichem und kontrolliertem Offensivspiel und druckvoller Defense in die Schranken weisen. Dies setzte das Team perfekt um, was das Ergebnis nach dem ersten Viertel bestätigte (31:5). Im zweiten Viertel ließ man sogar nur 3 Zähler zu, allerdings waren die Wölfe in der Offensive hier und da etwas unkonzentriert und machten einige leichte Punkte nicht. Mit 47:8 ging es in die Kabinen. Die sonst häufig auftretenden Nachlässigkeiten nach der Halbzeit blieben diesmal aus, und so konnte Blau-Weiss im dritten Viertel die komfortable Führung um weitere 19 Punkte ausbauen. Nun wollte das Team gerne die 100-Punkte-Marke knacken. Hierbei sollte wie im ersten Viertel agiert werden, doch fehlte es an der nötigen Konzentration und Disziplin. Dennoch erzielten die Wolves mit 92:27 ein supergutes Ergebnis und verbuchten damit ihren höchsten Saisonsieg.

Punkteverteilung:
BWB:
Luke Faltus, Vincent Kuhnert (17), Louis Kramp(6), Noah Schuster(4), Thies Müller(4), Lennert Dreyer(8), Yannik Schmidt (nicht teilgenommen), Arne Held, Mika Huber(19), Felix Morjan(2), Thies Finsterbusch (nicht teilgenommen), Moritz Müller-Belau (nicht teilgenommen), Bruno Dörner(26), Steffen Runkel (nicht teilgenommen)

SC POPP:
6=2, 8=4, 9=2, 11=5, 12=12, 14=2

1. Viertel = 31: 5
2. Viertel = 16: 3
3. Viertel = 25: 6
4. Viertel = 20:13

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16 | Kommentare deaktiviert für Höchster Saisonsieg für die MU16

Einen Sieg sind die 1.Herren vom Aufstieg in die Oberliga Hamburg enfernt.

Am Samstag, den 14.04. ab 19h spielen wir Zuhause gegen ETV und wollen die Meisterschaft perfekt machen.

Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Kommt vorbei und unterstützt die Wolves von Blau-Weiss Bucholz !!!

Veröffentlicht unter 1. Herren, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

M16 gewinnt verdient beim BSV

Am heutigen Samstag, den 17.02.18, traf man Auswärts auf den Bramfelder SV, der derzeit in der Tabelle zwei Plätze hinter uns (Platz 4) angesiedelt ist. Dementsprechend selbstbewusst gingen wir zu Werke und führten Mitte des ersten Viertels mit 10:0. Leider warf uns eine Zwangspause unseres Spielers, Bruno Dörner, bedingt durch eine Verletzung aus der Bahn. Am Ende des ersten Viertels führten dann lediglich mit 12:11. Im zweiten Viertel fanden wir wieder zu unserem Spiel und so stand es zur Halbzeit 23 zu 33. Im dritten Viertel zeigte sich leider das gleiche Bild wie in den vorherigen Spielen. Bis zur 25 Minute hielten wir den Vorsprung und gaben ihm dann aufgrund eines zu hohen Gefühls der Sicherheit wieder her Erst im letzten Viertel rückten wir die Verhältnisse wieder zurecht und gewannen verdient mit 64 zu 58.

Punkteverteilung:
BWB:
Luke Faltus, Vincent Kuhnert=19, Louis Kramp, Noah Schuster=10, Thies Müller (nicht teilgenommen), Lennert Dreyer=6, Yannik Schmidt=4, Mika Huber=6, Felix Morjan, Thies Finsterbusch (nicht teilgenommen), Moritz Müller-Belau (nicht teilgenommen), Bruno Dörner=19

BSV:
4=19, 5=9, 7=11, 11=5, 12=4, 15=10

1. Viertel = 11:12
2. Viertel = 12:21
3. Viertel = 23:14
4. Viertel = 12:17

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16 | Kommentare deaktiviert für M16 gewinnt verdient beim BSV

M16 besiegt Tabellenführer Nettelnburg

Im heutigen Heimspiel gegen den SV Nettelnburg/Allermöhe trafen wir auf den Tabellenführer und somit härtesten Gegner der Liga. Die Tatsache, dass dieser seit langem ungeschlagen ist verdeutlicht, vor welcher Herausforderung wir standen. Unser Ziel war es, in der Defensive keine leichten Körbe zuzulassen und in der Offensive keine Ballverluste zu verursachen. Dies setzten wir sehr gut um und verbuchten das erste Viertel mit 14:6 für uns. SVNA fand im zweiten Viertel weiterhin keine Mittel gegen unser Spiel. Auch dies konnten wir deutlich mit 23 zu 13 für uns entscheiden. Mit einer 18 Punkte Führung ging es also in die zweite Hälfte. Die nun erwartete Druckphase der Gegner blieb aus und so konnten wir in der 27 Minute immer noch eine 15-Punkte-Führung verzeichnen. Leider hatte der Gegner nun, eventuell auch bedingt durch eine Abweichung von der bisherigen Wechselstrategie, ein 11 zu 0 Run! Die Führung war leider zu Beginn des vierten Viertels auf ein Vorsprung von 5 Punkten geschmolzen. Durch überhastete Aktionen bedingt durch die Nervosität schmolz der Vorsprung weiterhin und 2 Minuten vor Schluss führten wir nur noch mit einen Punkt. Glücklicherweise fanden wir zurück ins Spiel. Geholfen hat uns hierbei sicherlich das Foul-Problem der Gegner. Drei ihrer Leistungsträger mussten in dieser Schlussphase aufgrund ihres fünften Fouls vom Feld. Am Ende entschieden wir das Spiel mit 64 zu 60 verdient für uns und brachten dem Gegner nach langer, siegreicher Zeit ihre erste Niederlage bei.

Punkteverteilung:
BWB:
Vincent Kuhnert=12, Louis Kramp=3, Noah Schuster=1, Thies Müller (nicht teilgenommen), Lennert Dreyer=7, Yannik Schmidt (nicht teilgenommen), Mika Huber=4, Felix Morjan=2, Thies Finsterbusch=2, Moritz Müller-Belau (nicht teilgenommen), Bruno Dörner=33

SVNA:
34=4, 42=15, 46=12, 48=10, 58=19

1. Viertel = 14:6
2. Viertel = 23:13
3. Viertel = 10:23
4. Viertel = 17:18

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16 | Kommentare deaktiviert für M16 besiegt Tabellenführer Nettelnburg

Wichtiger Auswärtssieg der 2. Herren bei SCAL

Nach einer Klatsche zu Hause 2 Tage zuvor geht es an einem Montagabend nach Alstertal zu SCAL. Eine Halle in der die Wolves schon seit 4 Jahren gegen SCAL spielen und noch nie gewinnen konnten. Gefühlt ist das Spielfeld hier nur halb so groß  wie es gehört, was Fastbreaks sehr schwer macht. Coach Ogi ist auf Geschäftsreise, kann also nicht coachen. Insgesamt sind die Wolves heute zu 7. Vor dem Spiel ist die Motivation bei den meisten mittelmäßig – unterbesetzt an einem Montagabend, nach einer ziemlich üblen Heimniederlage. Also beschließen alle einfach das Beste draus machen und Spass haben. Keiner rechnet wirklich mit einem Sieg.

 

Das Spiel beginnt und es läuft erstaunlich gut für die Wolves, SCAL findet zu Beginn nicht recht ins Spiel und ehe man sich versieht steht es 3:15 für die Wolves nach 6 min und SCAL nimmt eine Auszeit. Von der mäßigen Stimmung vor dem Spiel ist nichts mehr zu spüren. Die Wolves wittern, dass sie sich den Sieg heute holen können. Allen voran Thore, der die Stimmung richtig anfeuert und alle mitreißt. Nach der Auszeit bricht der Spielfluss der Wolves ein wenig ab. Das Viertel endet 18:16 für die Wolves. Im 2. Viertel spielt SCAL solide ihre Spiel weiter und kann sich bis zur Halbzeit mit 6 Punkten zum Stand von 33:27 absetzen. Das Spiel ist jedoch noch enger als die Wolves erwartet hatten und sind jetzt motiviert noch mal alles zu geben. Und genau so kommen sie im 3. Viertel aufs Spielfeld. Sie starten das Viertel mit einem 12-0 Lauf und liegen selbst auf einmal wieder mit 6 Punkte vorn. Nach diesem Lauf kommt SCAL jedoch wieder einigermaßen ins Spiel, und kann bis zum Ende des Viertels auf 2 verkürzen. Im vierten Viertel geht es einige Zeit hin und her, das Spiel bleibt eng. Zur Mitte des Viertels ist SCAL zwischenzeitlich dann doch 5 Punkte vorn und die Wolves schaffen lange Zeit nicht einen einzigen Korb zu erzielen. In der 37. Minute dann endlich der erste Treffer nach über 3 Minuten. Stand 66:63. Kurz darauf bekommt Segoy jedoch sein 5. Foul und muss raus. Doch das Team scheint von dieser Entscheidung wieder richtig motiviert zu sein. Es wird wieder aggressiver verteidigt und in der 39. Minute steht es Ausgeglichen 67:67. Kurz darauf schafft es SCAL jedoch einen Korb zu erzielen und bekommt noch einen Bonus Freiwurf. Der Freiwurf geht daneben. Stand 69:67. Die letzte Minute läuft, Es sieht nicht gut aus für die Wolves. Doch nach 2 Pässen und vielleicht noch 15 Sekunden auf der Shot-Clock bekommt Oscar den Ball frei an der Dreierlinie. Er drückt ab. Und trifft! 69:70. SCAL nimmt seine letzte Auszeit. Es sind noch ca. 40 Sekuden zu spielen SCAL+# bringt den Ball nach vorn, passt ein wenig herum, und schafft es irgendwie ein Foul zu ziehen. 2 Freiwürfe. Der erste trifft, Ausgleich. Der zweite geht daneben. Und Fritz sichert den wichtigen Rebound. Die Shot-Clock ist aus. Noch etwa 5 Sekunden zu spielen, Auri schießt einen Dreier. Er trifft nicht, doch SCAL schafft es nicht auszuboxen, Jannik erkämpft sich den Rebound gegen 2 Spieler von SCAL, geht hoch zum Wurf und trifft! Die Sirene ertönt! Sieg!

SCAL 70:72 Wolves

Jannik 16 (9/10!!)
Fritz 15 (1/1)
Auri 11 (0/2)
Segoy 11
Oscar 10 (1/2)
Thore 9

1.viertel 16:18
Halbzeit 33:27
3.Viertel 50:52
Endstand 70:72

Veröffentlicht unter 2. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Wichtiger Auswärtssieg der 2. Herren bei SCAL