Zweite Herren mit drittem Sieg in Folge!

BWB 54 – 42 Lüneburg

Thore 14 (1/2)
Segoy 13 (1/2)
Lars 9 (1/2)
Auri 8 (0/2)
Tobi 6
Abu 4

1 Viertel 16 – 12
Halbzeit 25 – 19
3 Viertel 38 – 27
Endstand 54 – 42

9 Dreier getroffen!

Veröffentlicht unter 2. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Zweite Herren mit drittem Sieg in Folge!

Lennard Dreyer wirft „Dreier“ von der Mittellinie

In ihrem dritten Punktspiel blieb die M 18 der Blau Weiss Buchholzer „Wölfe“ wiederum ungeschlagen. In der nicht der regulären Spielfeldgröße entsprechenden Halle im Gymnasium ST. Georg sahen die Zuschauer eine überaus spannende Partie. Die Gastgeber, die Hamburger Turnerschaft v. 1816, die mit den engen Verhältnissen der Turnhalle familiär vertraut ist, legte einen Blitzstart an den Tag. Nach 6 Minuten zeigte die Ergebnisanzeige bereits 13:4. Die Auszeit der Gäste aus der Nordheide bewirkte leider auch nicht den gewünschten Effekt, somit ging das erste Viertel mit 18:10 verloren. Auch das zweite Viertel der Partie gestaltete sich für die „Wölfe“ nicht erfolgreicher, im Gegenteil, der Abstand vergrößerte sich noch auf 10 Punkte. Mit dem Halbzeitergebnis von 34:24 wähnten sich die Hamburger wohl bereits als die voraussichtlichen Sieger. Nur die beiden Center, Vincent Kuhnert, ein fast schon 2 Meter großer Hüne, zudem erst 14 Jahre alt, sowie der ebenso große Leonard Stahl hielten die Buchholzer mit 6 bzw. 4 Punkten noch in Reichweite eines möglichen Erfolges. Die aus der Mitteldistanz gewählten Korbversuche der Pointguards fanden einfach nicht ihr Ziel. Erst nach der Halbzeitpause erkannten die Gäste, dass sie tatsächlich auch Verteidigung spielen können. Dem Gegner gelangen in den nächsten 10 Minuten deshalb nur noch 6 Punkte, wovon einer ihrer Korberfolge als Dreier gewertet wurde, somit fiel der Ball für die Hamburger nur dreimal durch das Netz, und zwar ein Dreier, ein Zweier und ein Freiwurf. Umgekehrt fand Lennard Dreyer seine perfekte Form. Als Pointguard, Linkshändler, noch als 15 jähriger für die M 16 spielberechtigt und auch schon 1.90 groß, warf die Buchholzer fast alleine in Führung. Der Dreier von der Mittelinie aus, 3 Sekunden vor Ende des dritten Viertel, erzeugte natürlich eine Riesenfreude und damit ebenfalls die Motivation für die Mannschaft, auch noch das letzte Viertel zu gewinnen. Auch Lenny Weigert trug sich mit einem Dreier im Spielbericht ein. Leonard Stahl machte sich positiv bemerkbar, indem er defensiv den 2 Meter Mann der Hamburger komplett ausschaltete und selbst nebenbei zu dem Ergebnis noch 6 Punkte beisteuerte. Der letzte Korb von Vincent Kuhnert wurde in der 30. Minute verzeichnet. Auf Grund einer Fußverletzung verpasste Vincent die vollen letzten 10 Minuten des Spieles. Es fehlten seine Punkte und auch seine „Blocks“, die den Gegner immer wieder beim Korbwurf störten. Trotzdem zogen die Buchholzer in den folgenden 4 Minuten auf 54:40 davon. Wiederum waren es Lennard Dreyer und Leonard Stahl, die mit je 4 Punkten die Hamburger entnervten. Damit war der Sieg jedoch noch nicht eingefahren. Der Gastgeber machte aus der 14 Punkte Differenz innerhalb von 2 Minuten einen 7 Punkte Unterschied. Eine Auszeit beruhigte die Gemüter allerdings wieder. Jetzt war eine noch intensivere Verteidigung angesagt. Tatsächlich reichte es dann für den Gegner lediglich noch zu einem Freiwurfpunkt . Die letzten drei Spielminuten bescherten den Wölfen weitere 7 Punkte. Durch die „Four Corner Offense „- Taktik, also bewusstes Zeit herunterspielen, vereitelte ein Last-Minute-Comeback der Hamburger. Insgesamt war es ein reiner Kampfsieg. Die Verteidigung war deutlich verbessert, allerdings muss noch an der Kondition verstärkt gearbeitet werden. Man sollte auch nicht außer Acht lassen, dass drei Teilnehmer des M 18 Spielerkaders altersmäßig noch in der M 16 dabei sind. Janis Redmer, der als Aufbauspieler erst seit kurzem mitmacht, verzeichnete durch seinen Einsatz ebenfalls 8 gewinnbringende Punkte. Das nächste Spiel ist für den 10/11/18 im Schulzentrum Buenser Weg, tip-off 13 Uhr angesetzt.

Punkte:
Lennard Dreyer 13
Bruno Dörner 2
Vincent Kuhnert 14
Lenny Weigert 5
Leonard Stahl 17
Benedict Siebert 2
Janis Redmer 8

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M18 | Kommentare deaktiviert für Lennard Dreyer wirft „Dreier“ von der Mittellinie

Heimsieg der zweiten Herren gegen SV Nettelnburg/Allermöhe

Wolves 65 – 50 SVNA

Jannik 28 (3/5)
Lars 12 (1/2)
Auri 7 (1/2)
Abu 5 (1/1)
Thore 4 (0/2)
Olli 3
Tobi 3 (1/2)
Omarlu 2
Julian 1 (1/2)
Segoy 0

1 Viertel: 20 – 20
2 Viertel: 35 – 26
3 Viertel: 52 – 31
Endstand: 65 – 50

Von Minute 17 bis Minute 28 nicht einen Punkt kassiert und einen 15 -0 Run gehabt!

Veröffentlicht unter 2. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Heimsieg der zweiten Herren gegen SV Nettelnburg/Allermöhe

Auswärts Sieg der zweiten Herren gegen den HTB

HTB 64 : 82 Wolves

Šuki 16
Jannik 15
Thore 12 (0/2)
Auri 9 (1/2)
Tobi 9
Julian 7 (1/2)
Segoy 6
Omarlu 6 (0/2)
Oskar 2

1. Viertel 9 – 23
Halbzeit 34 – 41
3. Viertel 42 – 70
Endstand 64 – 82

Veröffentlicht unter 2. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Auswärts Sieg der zweiten Herren gegen den HTB

Heimspiel Wochenende!

Am 22.09. eröffnen die 1. und 2. Herren der Buchholz Wolves die Heimspielsaison. Für die ersten Herren begann die Saison in der Oberliga bereits erfolgreich mit einem Sieg beim Mitaufsteiger St. Georg. Am Samstag geht es nun gegen das Team vom Altonaer TSV, die als erfahrenes Team sicherlich um den Aufstieg mitspielen werden.
Für die zweite Herren ist es das erste Spiel der neuen Saison und das gleich gegen das Team aus Winsen, das in seinem ersten Spiel Lüneburg mit 103:37 überrollte. Die Winsener werden als Aufsteiger versuchen, direkt den Durchmarsch in die Stadtliga zu schaffen.

Zweite Herren:
Wann: 22.09.2018, 17 Uhr
Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Erste Herren:
Wann: 22.09.2018, 19 Uhr
Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Der Eintritt für beide Spiele ist frei.

Veröffentlicht unter 1. Herren, 2. Herren, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Heimspiel Wochenende!

Hervorragende Saison der MU16

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Hervorragende Saison der MU16

Achtung Tryouts!

Die Wolves suchen Verstärkung für die neue Oberliga Saison 2018/19…
Komme zum Probetraining und zeig was du kannst.

Was musst du mitbringen: Teamgeist, Basketball Sachen (ein schwarzes und weißes T-Shirt) und Spaß am schönsten Sport der Welt.

Komm am 12.5.2018 von 14-18 Uhr in die Vierfeldhalle Bünser Weg (An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz)

Bei Fragen: schreib uns gerne eine Nachricht auf Facebook oder direkt hier über unsere Homepage.

Veröffentlicht unter 1. Herren, Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Achtung Tryouts!

Die 1.Herren steigen in die Oberliga auf

Der Buchholzer Basketballtraum wird wahr! Die 1.Herren von Blau-Weiss-Buchholz auch als Buchholz Wolves bekannt, schaffen das Unmögliche und sind Teil Buchholzer Basketballgeschichte.

Am Samstagabend wurde der Eimsbütteler TV mit 102-41 besiegt und damit der Meistertitel der Stadtliga-Ost perfekt gemacht.

Blau-Weiss Buchholz-ETV 102-41

1. 27-2
2. 28-15
3. 29-14
4. 18-10

Toller Sieg, einer tollen Mannschaft !
Alle Spieler haben mindestens 6 Zähler beigesteuert, 5 Spieler zweistellig.
Es war ein toller Teamsieg wo alle dazu beigetragen haben.

Das komplette Spiel war eine einzige Party, denn vor 70 begeisterten Fans gelang fast alles.

Und das ist das grossartige TEAM :

1.Daniel Cerman Benvenuto
2.Martin Führer
3.Vygantas Vaitkevicius
4.Johannes Zahn
5.Felix Wolters
6.Michel Girod
7.Alexander Wasser
8.Lukas Weckeck
9.Pelle Zander
10.Gregor Kozyra
11.Mindaugas Rudys
12.Michael Karstens
13.Daniel Kleine
14.Jan Kammann

Coach: Ogi Postic

Veröffentlicht unter 1. Herren, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Die 1.Herren steigen in die Oberliga auf

Höchster Saisonsieg für die MU16

Im Heimspiel traf die M16 auf den SC Poppenbüttel, das Schlusslicht der Liga. Da die Wolves auf jeder Position doppelt besetzt waren, wollte man den Gegner mit temporeichem und kontrolliertem Offensivspiel und druckvoller Defense in die Schranken weisen. Dies setzte das Team perfekt um, was das Ergebnis nach dem ersten Viertel bestätigte (31:5). Im zweiten Viertel ließ man sogar nur 3 Zähler zu, allerdings waren die Wölfe in der Offensive hier und da etwas unkonzentriert und machten einige leichte Punkte nicht. Mit 47:8 ging es in die Kabinen. Die sonst häufig auftretenden Nachlässigkeiten nach der Halbzeit blieben diesmal aus, und so konnte Blau-Weiss im dritten Viertel die komfortable Führung um weitere 19 Punkte ausbauen. Nun wollte das Team gerne die 100-Punkte-Marke knacken. Hierbei sollte wie im ersten Viertel agiert werden, doch fehlte es an der nötigen Konzentration und Disziplin. Dennoch erzielten die Wolves mit 92:27 ein supergutes Ergebnis und verbuchten damit ihren höchsten Saisonsieg.

Punkteverteilung:
BWB:
Luke Faltus, Vincent Kuhnert (17), Louis Kramp(6), Noah Schuster(4), Thies Müller(4), Lennert Dreyer(8), Yannik Schmidt (nicht teilgenommen), Arne Held, Mika Huber(19), Felix Morjan(2), Thies Finsterbusch (nicht teilgenommen), Moritz Müller-Belau (nicht teilgenommen), Bruno Dörner(26), Steffen Runkel (nicht teilgenommen)

SC POPP:
6=2, 8=4, 9=2, 11=5, 12=12, 14=2

1. Viertel = 31: 5
2. Viertel = 16: 3
3. Viertel = 25: 6
4. Viertel = 20:13

Veröffentlicht unter Ergebnisse, M16 | Kommentare deaktiviert für Höchster Saisonsieg für die MU16

Einen Sieg sind die 1.Herren vom Aufstieg in die Oberliga Hamburg enfernt.

Am Samstag, den 14.04. ab 19h spielen wir Zuhause gegen ETV und wollen die Meisterschaft perfekt machen.

Wo: An Boerns Soll 1, 21244 Buchholz
Vierfeldhalle Bünser Weg

Kommt vorbei und unterstützt die Wolves von Blau-Weiss Bucholz !!!

Veröffentlicht unter 1. Herren, Neuigkeiten | Schreib einen Kommentar